Probiotic composition based on the enterococcus strain and used as a treatment means and method for the production thereof



Download 5.58 Mb.
Page1/71
Date conversion29.11.2016
Size5.58 Mb.
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   71
ิทธิบัตรเรื่องเต็มจากฐาน EPO Worldwide (http://gb.espacenet.com) ปี 2001-2005
เกี่ยวกับ probiotic”



1. AU2003211648 - 15.01.2004
PROBIOTIC COMPOSITION BASED ON THE ENTEROCOCCUS STRAIN AND USED AS A TREATMENT MEANS AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=AU2003211648


Inventor(s): ALEKHINA GALINA GENNADIEVNA (RU); SUVOROV ALEXANDER NICKOLAEVICH (RU)
Applicant(s): ALEKHINA GALINA GENNADIEVNA (RU); SUVOROV ALEXANDER NICKOLAEVICH (RU)
IP Class 4 Digits: A61K; C12N
IP Class: C12N1/20; A61K35/74
E Class: A61K35/74; A23L1/30M; C12R1/46
Application Number: WO2003RU00039 (20030206)
Priority Number: RU20020118757 (20020703); RU20020118758 (20020703)
Family: AU2003211648
Cited Document(s): EP0904784; EP1082964; GB1043194; EP0953289; EP1133991; RU2142504
Abstract:

THE INVENTIVE PROBIOTIC COMPOSITION BASED ON THE ENTEROCOCCUS STRAIN RELATES TO NOVEL TREATMENT MEANS FOR PREVENTING AND CURING BACTERIAL AND VIRAL INFECTIONS AND DYSBACTERIOSIS OF MUCOSA AND SKIN AND CAN BE USED FOR PHARMACOLOGY, MEDICINE AND COSMETOLOGY. SAID INVENTION ALSO RELATES TO MICROBIOLOGY, IN PARTICULAR TO THE STRAINS OF THE BACTERIA-ENTEROCOCCUS USED IN MEDICAL AND FOOD BIOTECHNOLOGY. SAID STRAINS EXHIBIT HIGH-ADHESIVE PROPERTIES AND PRONOUNCED ANTAGONISTIC PROPERTIES WITH RESPECT TO GRAM-NEGATIVE COLIFORM BACTERIA AND GRAM-POSITIVE BACTERIA AND FUNGUS AND ALSO RESISTANCE TO THE ACTION OF EXTREMAL FACTORS. THE INVENTION CAN BE CARRIED OUT IN ANY REGION OF THE GLOBE USING ACTING PHARMACOLOGICAL AND FOOD PRODUCTIONS AND MICROBIOLOGICAL AND BIOTECHNOLOGICAL LABORATORIES . THE PRODUCTION OF THE PROBIOTIC COMPOSITION IS ECOLOGICALLY SAFE AND LOW WASTE. THE INVENTIVE METHOD CONSISTS IN PRODUCING A PROBIOTIC COMPOSITION BASED ON A SEPARATED ENTEROCOCCUS STRAIN AND HAVING A HIGH ANTAGONISTIC ACTIVITY IN RELATION TO OPPORTUNISTIC AND PATHOGENIC MICROFLORA, AND USED FOR TREATMENT MEANS AND CURATIVE FOOD PRODUCTS. THE INVENTION, WHOSE FEASIBILITY IS PROVED BY MANY CLINICAL AND LABORATORY TESTS, ENSURES THE HIGH EFFICIENCY OF THE INVENTIVE PROBIOTIC COMPOSITION FOR PREVENTING AND CURING VARIOUS SKIN AND MUCOSA INFLAMMATORY PROCESSES. THE INVENTION IS SUCCESSFULLY USED FOR COSMETOLOGY AND DERMATOLOGY IN THE FORM OF SKIN PATCHES, COSMETIC MASKS, MEDICINAL POWDERS, EXTERNAL OINTMENTS, AND ALSO FOR GASTROENTEROLOGY IN THE FORM OF PILLS AND PASTILLES FOR STOMACH, INTESTINES, ORAL MUCOSA ETC. THE INVENTIVE METHOD FOR PRODUCING THE PROBIOTIC COMPOSITION IS UNIVERSAL, RELIABLE AND ECOLOGICALLY SAFE.



2. BG105453U - 29.12.2002
PROBIOTIC FOOD ADDITIVE

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=BG105453U


Inventor(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG); GEORGIEV GEORGI I (BG); KOSTADINOV SVETLOMIR E (BG)
Applicant(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG); GEORGIEV GEORGI I (BG); KOSTADINOV SVETLOMIR E (BG)
IP Class 4 Digits: A61K
IP Class: A61K35/00
Application Number: BG20010105453U (20010420)
Priority Number: BG20010105453U (20010420)
Family: BG105453U
Equivalent: BG653Y
Abstract:

THE PROBIOTIC FOOD ADDITIVE HAS WELL EXPRESSED ANTIOXIDANT EFFECT. IT IS IN THE FORM OF A LOW-LACTOSE DAIRY PRODUCT, CONTAINING LOW-LACTOSE WHOLESOME MILK, LOW-LACTOSE MILK HYDROLYSATE OF DECOMPOSED MILK CASEINE, LOW-LACTOSE WHOLESOME, MILK, FERMENTED WITH SELECTED STRAINS OF LACTOBACILLUS BULGARICUS AS WELL AS SACCHAROSE, AROMATIZERS AND PECTINE ENRICHED WITH ATTAR OF ROSES. 1 CLAIM



3. BG105454U - 29.12.2002
PROBIOTIC FOOD ADDITIVE

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=BG105454U


Inventor(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG); GEORGIEV GEORGI I (BG); KOSTADINOV SVETLOMIR E (BG)
Applicant(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG); GEORGIEV GEORGI I (BG); KOSTADINOV SVETLOMIR E (BG)
IP Class 4 Digits: A61K
IP Class: A61K35/00
Application Number: BG20010105454U (20010420)
Priority Number: BG20010105454U (20010420)
Family: BG105454U
Equivalent: BG654Y
Abstract:

THE PROBIOTIC FOOD ADDITIVE COMPRISES DRY LOW-LACTOSE MILK PRODUCT CONTAINING LOW-LACTOSE WHOLESOME OR SKIMMED MILK, LOW-LACTOSE MILK HYDROLYSATE OF DEGRADED MILK CASEINE, LOW-LACTOSE MILK, FERMENTED WITH SELECTED STRAINS OF LACTOBACILLUS BULGARICUS, AS WELL AS SACCHAROSE, AROMATIZERS AND PECTINE, DRY EXTRACT OF THE ROOTS OF ZHEN-SHEN, VITAMIN C. VITAMIN E, VITAMINS B1, B2, B6 AND B12, FOLIC ACID, VITAMIN A AND NIACIN (NICOTINIC ACID). THE COMBINATION OF THE UNIQUE QUALITIES OF THE BULGARIAN PROBIOTIC LACTIC ACID PRODUCTS AND THOSE OF THE ZHEN-SHEN MAKES THE PRODUCT OF PARTICULAR USEFULNESS FOR DAILY DIET AS A FOOD ADDITIVE, SHOWING NO WHATEVER UNWANTED SIDE EFFECTS. 1 CLAIM



4. BG105455U - 29.12.2002
PROBIOTIC FOOD ADDITIVE

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=BG105455U


Inventor(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG); GEORGIEV GEORGI I (BG); KOSTADINOV SVETLOMIR E (BG)
Applicant(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG); GEORGIEV GEORGI I (BG); KOSTADINOV SVETLOMIR E (BG)
IP Class 4 Digits: A61K
IP Class: A61K35/00
Application Number: BG20010105455U (20010420)
Priority Number: BG20010105455U (20010420)
Family: BG105455U
Equivalent: BG655Y
Abstract:

THE PROBIOTIC FOOD ADDITIVE COMPRISES LOW-LACTOSE MILK PRODUCT, CONSISTING OF LOW-LACTOSE WHOLESOME MILK, LOW-LACTOSE MILK HYDROLYSATE OF DEGRADED MILK CASEINE, LOW LACTOSE WHOLESOME MILK, FERMENTED WITH SELECTED STRAINS OF LACTOBACILLUS BULGARICUM, SACCHAROSE, AROMATIZERS AND PECTINE, DRY EXTRACT OF KOREAN ZHEN-SHEN, DRY EXTRACT OF ST JOHN'S WORT AND YOHIMBIN, AS WELL AS VITAMINS A, B1, B2, B6, B12, C, E, FOLIC ACID AND NIACIN (NICOTINIC ACID). THE FOOD ADDITIVE CAN BE PREPARED AND OFFERED IN DIFFERENT DOSAGE PERORAL FORMS. IT IMPROVES AND OFFERS TONIC EFFECT TO THE GENERAL STATE OF THE ORGANISM, REDUCING THE FAT CONTENT. 1 CLAIM



5. BG106827 - 31.03.2004
PROBIOTIC FUNCTIONAL FOOD

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=BG106827


Inventor(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG)
Applicant(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG)
IP Class 4 Digits: A61K; A23C; A61P
IP Class: A23C9/123; A61K35/78; A61P1/06; A23C9/13; A61K35/20; A61P1/00
Application Number: BG20020106827D (20020617)
Priority Number: BG20020106827 (20020617)
Family: BG106827
Abstract:

THE PROBIOTIC FUNCTIONAL FOOD IS DESIGNED FOR PEOPLE HAVING LIVER IMPAIRMENTS FOR MAKING SIMULTANEOUS COMPLEX AND WELL-AIMED EFFECT ON THE HUMAN ORGANISM. THE PRODUCT REGULATES THE FUNCTION OF THE GASTROINTESTINAL TRACT AND NORMALIZES THE INTESTINAL MICROFLORA AND SIMULTANEOUSLY HAS ANTIPHLOGISTIC, ANALGETIC AND SPASMOLYTIC EFFECT. IT RESULTS TO GREAT INCREASE OF THE CHOLESTEROL AND BILE SALTS SECRETION, WHICH IS OF PARTICULAR IMPORTANCE FOR THE PREVENTION AND TREATMENT OF THE BILE DUCT, GOAL BLADDER, AND LIVER DISEASES AND THE METABOLISM. THE ANTIBIOTIC FUNCTIONAL FOOD COMPRISES DRY LACTIC ACID PRODUCT, INCLUDING FREEZE-DRY MIXTURE OF LOW LACTOSE WHOLESOME OR SKIMMED COW'S MILK, LOW LACTOSE SKIMMED LACTIC HYDROLYSATE OF OVER 95% DEGRADED LACTIC CASEIN CONTAINING OLIGO-, DI- AND TRIPEPTIDES AND FREE AMINOACIDS, LOW LACTOSE WHOLESOME ORE SKIMMED MILK, FERMENTED WITH SELECTED STRAINS OF LACTOBACILLUS DELBRUECKII SUBSP. BULGARICUS, CONTAINING UP TO 950 MIL/G LIVE AND LATENT CELLS AND SACCHAROSE OR GLUCOSE, AND/OR FRUCTOSE, AND/OR DEXTROSE, PECTIN AND DRY EXTRACT OF SILYBUM MARIANUM. STANDARDIZED AFTER SILYBININ AT RATIO FROM 0.01:1 TO 1:1 DRY EXTRACT OF SILYBUM MARIANUM TO LACTIC ACID COMPONENT. 2 CLAIMS



6. BG106948U - 30.01.2004
PROBIOTIC FOOD ADDITIVE

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=BG106948U


Inventor(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG)
Applicant(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG)
IP Class 4 Digits: A61K; A23C
IP Class: A23C9/123; A61K35/78; A23C9/13
Application Number: BG20020106948U (20020724)
Priority Number: BG20020106948U (20020724)
Family: BG106948U
Abstract:

THE PROBIOTIC FOOD ADDITIVE IS A MULTICOMPONENT FOOD ADDITIVE OF NATURAL PRODUCTS, HAVING AN EFFECT IN REDUCED SEXUAL POTENCY OF PSYCHOGENIC AND NEUROGENIC ORIGIN, AS A RESULT OF TREATMENT WITH MEDICAMENTS, SUCH AS ANTIDEPRESSANTS, TRANQUILIZERS ANTI-HYPERTENSION MEANS, BETA-BLOCKERS, ETC., AS WELL AS RESULTING FROM ALCOHOL ABUSE OR WORKING IN A NOXIOUS MEDIUM. BY IT, THE GENERAL STATE AND THE TONIC OF THE ORGANISM IS IMPROVED, THE LIPIDS ARE REDUCED AND THE METAL BALANCE IS REGULATED. THE ADDITIVE COMPRISES LOW-LACTIC DAIRY PRODUCT CONSISTING OF LOW-LACTOSE WHOLESOME MILK, LOW-LACTOSE WHOLESOME MILK, FERMENTED WITH SELECTED STRAINS OF LACTOBACILLUS BULGARICUM, SACCHAROSE, AROMATIZERS, PECTIN, DRY EXTRACT OF KOREAN ZHEN-SHEN, DRY EXTRACT OF HYPERICUM PERFORATUM, YOHIMBIN AND DRY EXTRACT OF TRIBULUS TERRESTRIS, AND IN THE GIVEN CASE - VITAMINS A, B1, B2, B6, B12, C, E, FOLIC ACID AND NIACIN. THE FOOD ADDITIVE CAN BE PREPARED AND OFFERED IN DIFFERENT DOSAGE PERORAL FORMS. 1 CLAIM



7. BG107180 - 30.04.2004
PROBIOTIC FOR LIVESTOCK RASING AND METHOD FOR ITS PRODUCTION

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=BG107180


Inventor(s): ALEKSANDROV NIKOLA G (BG); GEORGIEV GEORGI I (BG); RUMJAN NEVENKA N (BG); ZHILKOV NIKOLAJ D (BG); KARAIVANOVA ELENA G (BG); KOSTADINOVA ELENA V (BG)
Applicant(s): LAKTINA OOD (BG)
IP Class 4 Digits: A61K
IP Class: A61K35/20; A61K39/00
Application Number: BG20020107180D (20021009)
Priority Number: BG20020107180 (20021009)
Family: BG107180
Abstract:

THE PROBIOTIC CAN BE USED AS ADDITIVE TO THE MEALS OR WATER OF DOMESTIC ANIMALS, IN PARTICULAR IN INDUSTRIAL RAISING OF POULTRY, PIGS, CATTLE, SHEET AND GOATS. IT ENSURES A REGULATORY EFFECT ON THE GASTROINTESTINAL TRACT, SUPPRESSION OR COMPLETE DESTRUCTION OF PATHOGENIC MICROORGANISMS, WIDE SPECTRUM OF ENZYME COMPLEXES, RESPONSIBLE FOR MAXIMUM ASSIMILATION OF THE FOODSTUFF INGREDIENTS OF FODDER, AS A RESULT OF WHICH THE ANIMALS GAIN WEIGHT. THE PROBIOTIC IS A MIXTURE OF MONOCULTURES AND EIGHT NEW STRAINS OF LACTIC ACID MICROORGANISMS. 5 CLAIMS



8. BG107494 - 31.08.2004
METHOD FOR THE PREPARATION OF LACTIC ACID MULTI-STRAIN PROBIOTIC

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=BG107494


Inventor(s): KONDRATENKO MARIJA S (BG); KONDRATENKO ALEKSANDAR JA (BG)
Applicant(s): KONDRATENKO MARIJA S (BG); KONDRATENKO ALEKSANDAR JA (BG)
IP Class 4 Digits: A23C
IP Class: A23C9/127
Application Number: BG20030107494D (20030123)
Priority Number: BG20030107494 (20030123)
Family: BG107494
Abstract:

THE INVENTION RELATES TO A METHOD FOR THE PREPARATION OF LACTIC ACID MULTI-STRAIN PROBIOTIC OF BIOLOGICAL AND NUTRITIVE VALUE, HAVING DIETETIC AND THERAPEUTIC PROPERTIES. HIGH QUALITY WHOLESOME, HALF-SKIMMED AND SKIMMED MILK IS USED FOR ITS PREPARATION, WHICH IS PASTEURIZED AT 94-96 DEGREES C OR IS BOILED, RESTING FOR 30 MIN, COOLED TO 36-38 DEGREES C AND IS FERMENTED WITH 10 TO 20% PURE CULTURE OF STRAINS OF THE LACTIC ACID MICRO-ORGANISMS STREPTOCOCCUS THERMOPHILLUS, LACTOBACILLUS BULGARICUS, LACTOBACILLUS ACIDOPHILLUS, BIFIDOBACTERIUM BIFIDUM, LACTOBACILLUS CASEI, LACTOBACILLUS RHAMNOSUS, PROPIONIBACTERIUM. AT PH 5.5-5.8 THE MILK IS COOLED DOWN TO 32-34 DEGREES C. CULTIVATION CONTINUES UNTIL COAGULATION. AT PH 4.5-4.6 IT IS COOLED AND PACKED. IN A GIVEN CASE, ADDITIVES ARE INCLUDED IN THE MILK BEFORE THE PASTEURIZATION. FOR THE PRODUCTION OF DRY MULTI-STRAIN PROBIOTIC, THE CONCENTRATION OF CELLS IS USED, AT PH 5.5-5.8 UNTIL BIOMASS OF 1012-1014/CM3. IT IS COOLED AND DRIED BY FREEZE DRYING OR PULVERIZATION.



9. BG108655 - 31.08.2004
STARTER CULTURE FOR PROBIOTIC PRODUCTS

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=BG108655


Inventor(s): BALTADZHIEVA MARIJA A (BG)
Applicant(s): BALTADZHIEVA MARIJA A (BG)
IP Class 4 Digits: C12N; A23C; C12R
IP Class: C12N1/00; A23C9/00; C12R1/00
Application Number: BG20020108655D (20020329)
Priority Number: BG20020108655 (20020329)
Family: BG108655
Abstract:

THE STARTER CULTURE IS DESIGNED FOR THE PRODUCTION OF PROBIOTIC PRODUCTS, APPLICABLE IN THE RATIONAL AND DIETETIC FEEDING. IT HAS BEEN DEVELOPED ON THE BASIS OF STRAINS OF LACTIC ACID BACTERIA OF PROVEN PROBIOTIC PROPERTIES, ISOLATED FROM THEIR NATURAL ENVIRONMENT AND SUBJECTED TO ORIENTED SELECTION IN RESPECT OF THEIR VITALITY AND PHENOTYPE CHARACTERISTICS, METABOLIC ACTIVITY AND RESISTANCE WHEN APPLIED IN THE TECHNOLOGICAL PROCESSES.



10. CA2383021 - 23.10.2002
CEREAL .BETA. GLUCAN - PROBIOTIC COMPOSITIONS

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=CA2383021


Inventor(s): REDMOND MARK J (CA)
Applicant(s): CEAPRO INC (CA)
IP Class 4 Digits: A23C; A23L
IP Class: A23C9/123; A23L1/105; A23L1/10; A23C9/154
Application Number: CA20022383021 (20020423)
Priority Number: US20010285248P (20010423)
Family: CA2383021
Abstract:

THE INVENTION DESCRIBES THE PREPARATION OF FUNCTIONAL FOOD PRODUCTS CONTAINI NG LIVING BACTERIA, PREPARED BY INOCULATION AND FERMENTATION OF CEREAL FLOURS (MEAL) O R EXTRACTS. THE RESULTING PRODUCTS HAVE BOTH NUTRITION AND HEALTH BENEFIT. PRODUCTS INCLUDE YOGHURTS (TRADITIONAL AND FROZEN), FLUMMERY, MILKS, AND DRIED PROBIOTIC BACTERIA/CEREAL COMBINATIONS. COMPOSITIONS CONTAINING CEREAL FLOURS (MEALS) AND/OR BRAN WITH .BETA. GLUCAN ARE DISCLOSED THAT PROTECT CULTURES AND PRODUCTS CONTAINING BIFIDOBACTERIA FROM COMPETITION WITH LACTOBACILLI. THIS PROTECTION EXTENDS THROUGH THE MANUFACTURING PROCESS IN ADDITION TO THE SHELF-LIFE STORAGE OF THE PRODUCT AND ENSURES THA T FUNCTIONAL DOSES OF PROBIOTIC BACTERIA ARE DELIVERED TO THE END-USER. THE COMPOSITIONS CONTAIN SOLUBLE FIBRE FROM OATS PREFERABLY AT SUFFICIENT LEVELS TO COMPLY WITH THE U S FDA REQUIREMENTS TO MAKE A HEALTH CLAIM.



11. CN1322464 - 21.11.2001
CONCENTRATED PROBIOTICS CULTURE LIQUID FOR AQUATIC FARMING AND ITS USAGE

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=CN1322464


Inventor(s): XIONG FUXIANG (CN); QIU GUOGUANG (CN); LIN QING (CN)
Applicant(s): XIONG FUXIANG (CN)
IP Class 4 Digits: A01K; C02F
IP Class: A01K63/04; C02F3/34
Application Number: CN20010111415 (20010306)
Priority Number: CN20010111415 (20010306)
Family: CN1322464
Abstract:

CONCENTRATED CULTURE LIQUID COMPRISING PROTEIN, AMINO ACID, SUGAR, PHOSPHATE AND POTASSIUM SALT SOLUTION IS DILUTED WITH POND WATER IN 20-200 TIMES AND INOCULATED WITH PROBIOTICS IN 10-50% OF CULTUREOF SEVERAL DAYS BEFORE BEING ADDED TO POND. THE PRESENT INVENTION MAKES PROBIOTICS BE USED TO POND ENVIRONMENT. THE PRESENT INVENTION CAN RAISE THE YIELD AND QUALITY OF AQUEOUS PRODUCT, ESPECIALLY HIGH-GRADE ONE, AT RELATIVELY LOWR COST.



12. CN1333335 - 30.01.2002
METHOD FOR PREPARING PROBIOTICS BY CO-FERMENTATION OF PROBIOTICS AND FUNGUS

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=CN1333335


Inventor(s): ZHANG XUEHONG (CN); TANG YONGLIAN (CN); HUANG RUISHAN (CN)
Applicant(s): UNIV SHANGHAI JIAOTONG (CN)
IP Class 4 Digits: C12N; A23L
IP Class: A23L1/29; C12N1/14; A23L2/38
Application Number: CN20010126277 (20010719)
Priority Number: CN20010126277 (20010719)
Family: CN1333335
Equivalent: CN1132927C
Abstract:

THE METHOD FOR PREPARING PROBIOTICS IS CHARACTERIZED BY THAT IT UTILIZES THE METABOLIC PRODUCT CHARACTERISTICS OF VARIOUS STRAINS TO SELECT THE STRAIN FOR MIXED FERMENTATION, IN THE CULTURE OF MIXED STRAIN OF PROBIOTICS OF BIFIDOBACTERIUM AND LACTIC ACID BACTERIA, ETC. THE FUNGOUS FERMENTING LIQUOR OF GANODERMA, ETC. IS ADDED TO MAKE CO-FERMENTATION, SO THAT IT NOT ONLY CAN RAISE NUMBER OF ERMENTAING LIVING BACTERIA, PROLONG THE SUVIVAL TIME OF LIVING BACTERIA, BUT ALSO CAN RETAIN ALL THE NUTRIENTS OF FERMENTING LIQUOR, REDUCE PRODUCT COST AND RETAIN HEALTH-CARE EFFECT OF SAID PRODUCT.



13. CN1383727 - 11.12.2002
MILK WITH PROBIOTICS AND ITS PRODUCTION PROCESS

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=CN1383727


Inventor(s): GONG GUANGYU (CN)
Applicant(s): SHANGHAI GUANGMING DAIRY INDUS (CN)
IP Class 4 Digits: A23C
IP Class: A23C9/12
Application Number: CN20010112799 (20010429)
Priority Number: CN20010112799 (20010429)
Family: CN1383727
Abstract:

THE MILK WITH PROBIOTICS CONTAINS FAT, PROTEIN AND NON-FAT MILK SOLID AND FEATURES THAT IT CONTAINS ALSO OLIGOSACCHARIDE IN 1-10 WT% AND PROBIOTICS IN 1.0X10E6 TO 3.6X10E8 EACH ML AND HAS A ACIDITY OF 14-25 TITRES. DURING ITS PRODUCTION, NON-RESISTANT MILK IS MIXED WITH OLIGOSACCHARIDE THROUGH STIRRING FOR 5-10 MIN, HEATING TO 60-80 DEG.C AND HOMOGENIZATION, THE MIXTURE IS THEM DISINFECTED AT 65-140 DEG.C FOR 3 SEC TO 30 MIN AND COOLED TO 4-25 DEG.C AND PROBIOTICS ARE FINALLY ADDED THROUGH STIRRING FOR 5-10 MIN. THE PRESENT INVENTION HAS THE FUNCTIONS OF REGULATING INTESTINAL BACTERIA COLONY,DEGRADE CHOLESTERIN, REGULATING IMMUNITY, ETC.



14. CN1399900 - 05.03.2003
PROBIOTICS AND PREPARATION METHOD THEREOF

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=CN1399900


Inventor(s): ZHOU FAYI (CN)
Applicant(s): ZHOU FAYI (CN)
IP Class 4 Digits: A23K; A61L
IP Class: A23K1/14; A61L9/01
Application Number: CN20010125028 (20010802)
Priority Number: CN20010125028 (20010802)
Family: CN1399900
Abstract:

THE PRESENT INVENTION RELATES TO A PROBIOTICS AND ITS PREPARATION METHOD. SAID PROBIOTICS CAN BE MADE OF BENEFICIAL BACTERIA OF BIRD GUANO AND VARIOUS ACTIVE BACTEIRA THROUGH A SPECIAL CULTURE PROCESS. SAID PROBIOTICS NOT ONLY CAN BE USED AS FEED ADDITIVE, BUT ALSO CAN BE USED AS DEADORIZATION AGENT AND CLEANING AGENT FOR TREATING ORGANIC WASTE LIQUOR. SAID PROBIOTICS AS FEED ADDITIVE CAN PROMOTEGROWTH OF ANIMAL, AND PREVENT DISEASES AND CAN RAISE ANIMAL IMMUNITY, AND SAID PROBIOTICS AS DEODORIZATION AGENT AND CLEANING AGENT CAN BE USED IN POND AND RIVER FOR REMOVING MALODOR, ELIMINATING HARMFUL BACTERIA AND REPRODUCING BENEFICIAL ACTIVE BACTERIA SO AS TO MAKE ECOLOGICAL ENVIRONMENT OBTAIN INNOCUOUS CIRCULATION.



15. CN1400304 - 05.03.2003
LIQUID-SOLID COMBINED FERMENTATION PROCESS OF PROBIOTICS BY USING BIFIDOBACTERIA AS MAIN COMPONENT

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=CN1400304


Inventor(s): WANG HOUDE (CN); LI SHENGXUE (CN)
Applicant(s): LI SHENGXUE (CN)
IP Class 4 Digits: C12N
IP Class: C12N1/20
Application Number: CN20020140481 (20020716)
Priority Number: CN20020140481 (20020716)
Family: CN1400304
Abstract:

THE PRESENT INVENTION BELONGS TO THE FIELD OF MICROBIAL TECHNOLOGY, RELATES TO A LIQUID-SOLID COMBINED FERMENTATION PROCESS OF PROBIOTICS USING BIFIDOBACTERIUM AS MAIN RAW MATERIAL, MAINLY INCLUDES THE FOLLOWING STEPS: MAKING BIFIDOBACTERIUM, ACIDOPHILIC LACTOBACILLUS AND THERMOPHILIC STREPTOCOCCUS RESPECTIVELY UNDERGO THE TWO STAGES OF STOCK 1-3 ORDER LIQUID CULTURE AND SOLID CULTURE, THE WEIGHTRATIO OF THREE BACTERIA POWDERS IN THE PREPARATION IS 50-80:10-15:5-16. SAID SOLID CULTURE INCLUDES THE FOLLOWING PROCEDURES: FIRSTLY, STERILIZING, INOCULATING 20-30% OF TERTIARY CULTURE, PLACING THEM INTO PLASTIC BAG, VACUUM-PUMPING, INJECTION ANAEROBIC STERILE N2 INTO SAID NON-TOXIC STERILE PLASTIC BAG, AND ADDING BIFIOBACTERIUM INTO SOLID CULTURE MEDIUM, AND PROMOTING LIVE BACTERIUM MULTIPLICATION TO 10 TO THE POWER 8-10 TO THE POWER 9 ORDER, AND CAN PROLONG ITS STORAGE TIME.



16. CZ12392U - 14.08.2002
PROBIOTIC OR SYMBIOTIC PREPARATION CONTAINING PROTECTIVE TRANSPORT COMPONENT

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=CZ12392U


Inventor(s): POSKOCILOVA HANA ING (CZ); KOHOUT PAVEL MUDR (CZ)
Applicant(s): POSKOCILOVA HANA ING (CZ); KOHOUT PAVEL MUDR (CZ)
IP Class 4 Digits: A23L
IP Class: A23L1/308; A23L1/29; A23L1/307
Application Number: CZ20020013072U (20020425)
Priority Number: CZ20020013072U (20020425)
Family: CZ12392U
17. CZ13064U - 16.04.2003
STABILIZED PROBIOTICS

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=CZ13064U


Inventor(s): RANNY MOJMIR DOC ING DRSC (CZ); SEDLACEK JIRI ING CSC (CZ); PETRIKOVA DANA ING (CZ)
Applicant(s): RANNY MOJMIR DOC ING DRSC (CZ); SEDLACEK JIRI ING CSC (CZ); PETRIKOVA DANA ING (CZ)
IP Class 4 Digits: C12N; A23L; C12R
IP Class: C12N1/20; C12N1/00; A23L1/29; C12R1/225; C12R1/46
Application Number: CZ20020013756U (20021216)
Priority Number: CZ20020013756U (20021216)
Family: CZ13064U
18. CZ13942U - 17.03.2004
THERMALLY TREATED CURD CHEESE CONTAINING PROBIOTIC MICROFLORA

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=CZ13942U


Inventor(s): DRAB VLADIMIR ING (CZ); PECHACOVA MARTA (CZ); HOFER JIRI MGR (CZ); DRBOHLAV JAN ING CSC (CZ); ROUBAL PETR ING CSC (CZ)
Applicant(s): MILCOM and S VYZK USTAV MLEK (CZ)
IP Class 4 Digits: A23C
IP Class: A23C19/02; A23C9/127
Application Number: CZ20030014813U (20031125)
Priority Number: CZ20030014813U (20031125)
Family: CZ13942U
19. CZ20021459 - 17.12.2003
PROBIOTIC OR SYMBIOTIC COMPOSITION CONTAINING A PROTECTIVE TRANSPORT COMPONENT AND PROCESS FOR ITS PREPARATION

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=CZ20021459


Inventor(s): POSKOCILOVA HANA ING (CZ); KOHOUT PAVEL MUDR (CZ)
Applicant(s): POSKOCILOVA HANA ING (CZ); KOHOUT PAVEL MUDR (CZ)
IP Class 4 Digits: A23L
IP Class: A23L1/308; A23L1/09; A23L1/29
Application Number: CZ20020001459 (20020425)
Priority Number: CZ20020001459 (20020425)
Family: CZ20021459
20. DE10206995 - 04.09.2003
TWO-PART MICRONUTRIENT PRODUCT, USEFUL AS A DIETARY SUPPLEMENT AND FOR TREATMENT OF DISEASE, COMPRISES A PROBIOTIC COMPONENT AND A SECOND COMPONENT CONTAINING PREBIOTICS, TRACE ELEMENTS, VITAMINS AND SECONDARY PLANT SUBSTANCES

URL EPO = http://v3.espacenet.com/textdoc?F=3&CY=ep&LG=en&IDX=DE10206995


Inventor(s): GLAGAU KRISTIAN (DE); SCHMIDT MICHAEL (DE)
Applicant(s): ORTHOMOL PHARMAZEUTISCHE VERTR (DE)
IP Class 4 Digits: A23L; A61P
IP Class: A23L1/30; A61P3/02
E Class: A23L1/30M; A23L1/302; A23L1/304
Application Number: DE20021006995 (20020219)
Priority Number: DE20021006995 (20020219)
Family: DE10206995
Abstract:

TWO-PART MICRONUTRIENT PRODUCT COMPRISES A PROBIOTIC COMPONENT AND A SECOND COMPONENT CONTAINING PREBIOTICS, TRACE ELEMENTS, VITAMINS AND SECONDARY PLANT SUBSTANCES.Description:



Die vorliegende Erfindung betrifft ein Pro- und Prebiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt, insbesondere mit Enterococcus faecium, sowie dessen Verwendung als diдtetisches Lebensmittel fьr besondere medizinische Zwecke. Das erfindungsgemдsse Mikronдhrstoffkombinationsprodukt mit Pro- und Prebiotika (Orthomol TM Immun Pro) ist zur diдtetischen Behandlung bei Stцrungen der Darmflora und des darmassoziierten Immunsystems, z. B. bei Allergien, nach Chemo- und Strahlentherapie und nach Antibiotikaeinnahme geeignet. Das erfindungsgemдsse Mikronдhrstoffkombinationsprodukt mit Pro- und Prebiotika unterstьtzt insbesondere die Abwehrkrдfte.
Es ist allgemein bekannt, dass ein intaktes Immunsystem ein wichtiger Faktor der menschlichen Gesundheit ist und eine funktionierende kцrpereigene Abwehr den besten Schutz gegenьber Angriffen von Viren, Bakterien und Umweltschadstoffen bietet. Der Zustand des Immunsystems hдngt insbesondere von einer ausreichenden nutritiven Zufuhr von Mikronдhrstoffen ab.
Die Resorption von Mikronдhrstoffen aus dem Darm wird durch viele Erkrankungen, Medikamente sowie durch Stress behindert. Insbesondere stressbedingte Ernдhrungsgewohnheiten kцnnen vielfach unbemerkt zu Defiziten in der Vitamin- und Mineralstoffversorgung des Organismus fьhren und als Folge negative Rьckwirkungen auf den allgemeinen Gesundheitszustand zeigen.
Die im Stand der Technik bekannten Vitaminprodukte enthalten verschiedenste Zusammensetzungen von Vitaminen und Spurenelementen, die jedoch nicht auf eine ganzheitliche Stimulation des gesamten Immunsystems ausgerichtet sind. So enthalten ein Grossteil dieser Zusammensetzungen hohe Anteile an antioxidativ wirkenden Vitaminen und Spurenelementen, jedoch keine probiotischen Kulturen. Ein Nachteil dieser Produkte ist ihre mangelnde Berьcksichtigung des darmassoziierten Immunsystems, das ein wichtiges Organ der kцrpereigenen Immunabwehr ist.
Die Tagesdosis erhдltlicher Produkte zur Unterstьtzung des Immunsystems wird vielfach in Form einer einzelnen Tablette oder Kapsel verabreicht, um dem Bedьrfnis des Verbrauchers nach mцglichst einfacher Anwendung entgegen zu kommen, ohne mцglichen negativen Interaktionen der Inhaltsstoffe ausreichend Rechnung zu tragen. Ein Nachteil der erhдltlichen Produkte besteht darin, dass eine Kombination von probiotischen Kulturen und des Prebiotikums Inulin gegebenenfalls mit von Vitamin C bei gemeinsamer oraler Verabreichung eine stark abfьhrende Wirkung hat.
Ein weiterer Nachteil ist, dass bei vielen Produkten Magensдure zu einer weitreichenden Zersetzung der probiotischen Kulturen, wie Milchsдurebakterien, fьhrt. Die Menge an probiotischen Kulturen, die letztlich den Darm erreicht, ist verschwindend gering. Darьber hinaus wird die Anzahl der lebend den Darm erreichenden probiotischen Kulturen angesichts der am Wirkort herrschenden schlechten Wachstums- bzw. Lebensbedingungen noch weiter reduziert, so dass ein starker Aktivitдtsverlust innerhalb kurzer Zeit eintritt.
Es besteht daher ein Bedarf an einem Mikronдhrstoffkombinationsprodukt, bei dem eine mцglichst hohe Anzahl an probiotischen Kulturen den Wirkort lebend erreicht und die gleichzeitig eine wesentlich verlдngerte durchschnittliche Lebensdauer aufweisen. Weiterhin besteht ein Bedarf, ein hinsichtlich seiner Zusammensetzung optimal formuliertes bzw. dosiertes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt mit einer verbesserten nutritiven Immunstimulierung zur Verfьgung zu stellen. Zudem besteht Bedarf an einem Mittel, das eine abfьhrende Wirkung zuverlдssig vermeidet.
Es ist daher die Aufgabe der vorliegenden Erfindung, ein Mikronдhrstoffkombinationsprodukt zur Verfьgung zu stellen, dass die vorgenannten Nachteile des Standes der Technik ьberwindet. Insbesondere ist es die Aufgabe der vorliegenden Erfindung, ein Mittel zur Verfьgung zu stellen, dass eine umfassende nutritive Stimulierung des Immunsystems bietet.
Diese Aufgabe wird durch ein hinsichtlich seiner Bestandteile optimiert formuliertes Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt gelцst, das mindestens zwei Produktanteile mit unterschiedlicher Zusammensetzung umfasst, wobei ein erster Anteil als wirksame Bestandteile Probiotika umfasst und ein zweiter Anteil als wirksame Bestandteile Prebiotika bzw. Prдbiotika, Spurenelemente, Vitamine und sekundдre Pflanzenstoffe umfasst.
Besonders bevorzugt wird diese Aufgabe durch ein hinsichtlich seiner Bestandteile optimiert formuliertes Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt gelцst, das mindestens zwei Produktanteile mit unterschiedlicher Zusammensetzung umfasst, wobei ein erstes Produkt als wirksame Bestandteile ausschliesslich Probiotika umfasst und das zweite Produkt frei von Probiotika ist und als wirksame Bestandteile Prebiotika, Spurenelemente, Vitamine und sekundдre Pflanzenstoffe umfasst.
Die probiotischen Kulturen des Probiotika enthaltenden Mikronдhrstoffkombinationsproduktes sind ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus crispatus, Lactobacillus gallinarum, Lactobacillus gasseri, Lactobacillus johnsonii, Lactobacillus paracasei, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus reuteri, Lactobacillus rhamnosus, Lactobacillus salivarius, Bifidobacterium adolescentis, Bifidobacterium animalis, Bifidobactenum bifidum, Bifidobacterium breve, Bifidobacterium infantis, Bifidobactenum lactis, Bifidobactenum longum, Enterococcus faecalis, Enterococcus faecium, Lactococcus lactis, Leuc. mesenteroides, Ped. acidilactici, Sporolactobacillus inulinus, Strep. thermophilus, Bacillus cereus, Escherichia coli, Propionibacterium freudenreichii und/oder Saccharomyces cerevisiae, vorzugsweise Bifidobacterium lactis, Bifidobactenum animalis, Lactococcus lactis, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus salivanus und/oder Enterococcus faecium.
Ein besonderer Vorteil ist, dass durch die erfindungsgemдsse Verwendung von probiotischen Kulturen, umfassend Milchsдurebakterien, wie Bifidobactenum lactis, Bifidobactenum animalis, Lactococcus lactis, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus salivarius und/oder Enterococcus faecium, in Folge gebildeter Milchsдure der pH-Wert im Darmtrakt gesenkt wird, wodurch Spurenelemente, insbesondere Eisen und Zink, besser in Lцsung gehen und hierdurch in erhцhtem Masse resorbiert werden kцnnen. Darьber hinaus kцnnen die probiotischen Kulturen die resorbierende Oberflдche des Darms vergrцssern und somit weiterhin zu einer Erhцhung der Resorption beitragen.
Besonders bevorzugt ist bei dem erfindungsgemдssen Probiotika enthaltenden Mikronдhrstoffkombinationsprodukt die Kombination Enterococcus faecium und Milchsдurebakterien.
Es hat sich ьberraschend gezeigt, dass insbesondere das erfindungsgemдss verwendete probiotische Bakterium Enterococcus faecium einen deutlich verbessernden Einfluss auf die Wirksamkeit der Milchsдurebakterien zeigt. Enterococcus faecium kann den pH-Wert des Darmes schon im vorderen Bereich des Darmes ausgehend vom Magen senken. Bedingt durch diese Vorsдuerung wird die Wachstumsrate bzw. -geschwindigkeit der probiotischen Kulturen, insbesondere der Milchsдurebakterien, deutlich gesteigert, so dass der pH-Wert im Darm weiter sinkt, was zu einer zusдtzlichen Erhцhung der Vermehrungsrate der probiotischen Kulturen im Darm fьhrt.
Ein weiterer vorteilhafter Effekt des erfindungsgemдssen Mikronдhrstoffkombinationsproduktes ist, dass die erhцhte Anzahl lebender Milchsдurebakterien im Darm das Eindringen von Viren, pathogenen Bakterien und Toxinen vermindert. Ьberraschend hat sich gezeigt, dass die Verwendung des erfindungsgemдssen Gemischs der probiotischen Bakterienstдmme als ergдnzende Ernдhrung, insbesondere umfassend mit der Verwendung des Stammes Enterococcus faecium, eine deutliche Steigerung der Produktion spezifischer Antikцrper, wie sIgA und natьrlicher Killerzellen bewirkt.
Das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt umfasst erfindungsgemдss Prebiotika ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Inulin, Fructooligosaccharide und beta -Glucan.
Es hat sich ьberraschend gezeigt, dass das erfindungsgemдsse Mikronдhrstoffkombinationsprodukt durch die Zugabe des Prebiotikums Inulin zum Ьberleben der probiotischen Kulturen im Darm beitrдgt.
Die Vitamine, die das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt umfasst, sind erfindungsgemдss ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Vitamin A, Vitamin C, natьrliches Vitamin E, Vitamin B1, Vitamin B2, Niacin, Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin K1, Vitamin D3, Folsдure, Panthothensдure und/oder Biotin.
Die sekundдren Pflanzenstoffe des Probiotika enthaltenden Mikronдhrstoffkombinationsprodukt sind erfindungsgemдss ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Carotinoide und Bioflavonoide
Vorteilhaft ist weiterhin die optimierte Zusammensetzung bezьglich des Gehalts an Vitamin C, Inulin und probiotischen Kulturen, wodurch eine abfьhrende Wirkung auf Grund zu hoher Vitamin C-Gehalte bei gleichzeitiger Anwesenheit von Inulin und probiotischen Kulturen vermieden wird. Zudem ist eine Kombination von Vitamin C und Bioflavonoiden von Vorteil, wodurch die ernдhrungsьhysiologische Aktivitдt des Vitamin C und dessen Funktion vorteilhaft ergдnzt werden kann.
Die Spurenelemente, die das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt umfasst, sind ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Calcium, Selen, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Chrom, Molybdдn, Iod, Phosphor, Magnesium, Kalium und/oder Chlorid, vorzugsweise Selen, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Chrom, Molybdдn und/oder Iod.
Es hat sich gezeigt, dass durch den optimierten Gehalt an Spurenelementen, wie Selen, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Chrom, Molybdдn und/oder Iod eine deutlich bessere Stimulierung des Immunsystems unter Einbeziehung des Darmassoziierten Immunsystems und dadurch eine Erhцhung der Abwehrkrдfte eintritt. Dies ist zur diдtetischen Behandlung bei Stцrungen der Darmflora und des darmassoziierten Immunsystems wichtig, z. B. bei Allergien, nach Chemo- und Strahlentherapie, nach Antibiotikaeinnahme.
Der Begriff "diдtetische Behandlung" ist in der EU-Richtlinie 1999/21/EG, die seit 01.01.2002 als 10. Verordnung zur Дnderung der Diдtverordnung in deutsches Recht umgesetzt worden, nдher erlдutert.
Ein weiterer Vorteil des erfindungsgemдssen Mikronдhrstoffkombinationsproduktes besteht in der synergistischen Wirkung im Hinblick auf eine umfassende ganzheitliche Stimulierung des kцrpereigenen Immunsystems. Das Immunsystem wird durch die optimierte Kombination der Vitamine und Spurenelemente, insbesondere der Vitamine C und E, Selen und Zink, gestдrkt. Darьber hinaus wird der Darm, der einen wichtigen Teil des menschlichen Immunsystems darstellt, miteinbezogen. Die verlдngerte Lebensdauer der probiotischen Kulturen und des damit bedingten niedrigen pH-Wertes fьhren im Dьnndarm zu einer verbesserten Resorption der Spurenelemente sowie darьber hinaus zu einer erhцhten eigenen Synthese von Vitaminen, z. B. Thiamin, Riboflavin Vitamin B12 und Folsдure, die der Mensch zusдtzlich resorbiert.
Die Produkte des Probiotika enthaltenden Mikronдhrstoffkombinationsprodukts kцnnen fest-, flьssig und/oder gelfцrmig vorliegen.
In einer bevorzugten Ausfьhrungsform liegen die Inhaltsstoffe des Probiotika enthaltenden Mikronдhrstoffkombinationsproduktes in Form wenigstens zwei getrennt vorliegender Produkte, vorzugsweise in Form wenigstens drei getrennt vorliegender Produkte und besonders bevorzugt in Form wenigstens vier getrennt vorliegender Produkte vor.
Erfindungsgemдss umfasst das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt wenigstens ein getrennt vorliegendes erstes Produkt umfassend als wirksame Bestandteile probiotische Kulturen, vorzugsweise Bifidobacterium lactis, Bifidobacterium animalis, Lactococcus lactis, Enterococcus faecium, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus salivarius; und wenigstens ein zweites getrennt vorliegendes Produkt umfassend als wirksame Bestandteile Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin B1, Vitamin B2, Niacin, Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin K1, Vitamin D3, Folsдure, Pantothensдure, Biotin, Selen, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Chrom, Molybdдn, Iod, Carotinoide, Bioflavonoide, Inulin.
Ein weiterer vorteilhafter Effekt des Probiotika enthaltenden Mikronдhrstoffproduktes ergibt sich aus der Mцglichkeit einer separaten Verabreichung der getrennt vorliegenden Produkte. Es ist bekannt, dass ein grosser Teil der aufgenommenen probiotischen Bakterien die Passage durch den Magen-Darmtrakt nicht ьberleben und geringe Mengen lebender Milchsдurebakterien nicht ausreichen, den pH-Wert des Darms wirksam abzusenken. Erfindungsgemдss kann das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt ein erstes Granulat umfassen, welches ausschliesslich die probiotischen Kulturen umfasst, und ein zweites Granulat, das frei von Probiotika ist und die Vitamine, Spurenelemente, sekundдre Pflanzenstoffe und Inulin umfasst. Beispielsweise kann das die probiotischen Kulturen enthaltende Granulat vorzugsweise getrennt von den Mahlzeiten und dem zweiten Granulat verabreicht werden, so dass die Kulturen den Darm unter geringerer Schдdigung durch zersetzende Sдuren erreichen kцnnen. Diese Milchsдurebakterien kцnnen bereits im Dьnndarm ihre Aktivitдt entfalten und durch ihre Milchsдureproduktion den pH-Wert im Dьnn- und Dickdarm erniedrigen, so dass zu einem spдteren Zeitpunkt die Resorption der den Darm erreichenden Spurenelemente durch die Aktivitдt der Milchsдurebakterien gesteigert wird.
Vorteilhaft ist weiterhin, dass sich eine hohe Zahl lebender Milchsдurebakterien im Darmtrakt ansiedeln kann, die durch die erfindungsgemдsse Menge des Prebiotikums Inulin eine deutliche Erhцhung ihrer Lebensdauer zeigen. Diese Erhцhung der Lebensdauer verlдngert die fьr eine effektive Resorption zur Verfьgung stehende Zeitspanne. Dies ist insbesondere von grossem Vorteil, da die Resorption der Vitalstoffe ihrerseits einige Zeit benцtigt. Durch diese vorteilhaften Eigenschaften fьhrt die Verwendung des erfindungsgemдssen Mittels auch zu einem verbesserten Blutplasmaspiegel der Mikronдhrstoffe.
Vorzugsweise liegt das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt umfassend wenigstens zwei Produkte mit unterschiedlicher Zusammensetzung in Form von 0 bis 10 Tabletten, vorzugsweise 1 bis 5 Tabletten, 0 bis 10 Kapseln, vorzugsweise 1 bis 5 Kapseln, 0 bis 5 Lцsungen, vorzugsweise 1 bis 2 Lцsungen und/oder 0 bis 5 Granulate, vorzugsweise 1 bis 3 Granulate, vor.
Es hat sich gezeigt, dass Granulate insbesondere fьr den Darm die vertrдglichste Darreichungsform darstellen. Vorteilhaft ist darьber hinaus, dass diese Granulatform eine erhцhte Lцslichkeit der Komponenten gewдhrleistet. Eine Einnahme in Form von Tabletten oder auch Filmtabletten kann dazu fьhren, dass die Inhaltsstoffe in Magen und Darm zeitlich unterschiedlich freigesetzt werden, was zu einer verzцgerten und verschlechterten Resorption fьhren kann.
Das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt kann Zusдtze umfassen, die die Bioverfьgbarkeit, Lцslichkeit und/oder Lцsegeschwindigkeit verbessern und/oder Zusдtze, ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Sprengmittel, Stoffe die die Haltbarkeit verbessern, geschmacksmaskierende und/oder geschmacksverbessernde Stoffe, Stoffe zur Erhцhung oder Senkung der Viskositдt, aufweisen.
Das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt kann Zusдtze umfassen, die ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Dextrose, Maltodextrin, Maisstдrke, natьrliches Orangenaroma, Sдuerungsmittel Zitronensдure, Gummi Arabicum, Fructooligosaccharide, Saccharin-Natrium und/oder Enzyme sein kцnnen.
Das erste getrennt vorliegende Produkt des Probiotika enthaltenden Mikronдhrstoffkombinationsproduktes kann, bezogen auf eine Tagesdosis, als wirksame Bestandteile ausschliesslich 2 x 10 KBE probiotische Kulturen umfassen und das zweite getrennt vorliegende Produkt frei von probiotischen Kulturen sein und, bezogen auf eine Tagesdosis, 0,3-0,5 g Vitamine, 9-11 mg Spurenelemente, 2 g Prebiotika und 20-30 mg sekundдrer Pflanzenstoffe umfassen.
Die vorstehenden Mengenangaben sind lediglich beispielhaft, da das Mikronдhrstoffkombinationsprodukt auch Zusдtze, Begleitstoffe und/oder Rohstoffe enthalten kann, die viel schwerer sind als der bzw. die eigentlichen Wirkstoffe, so dass die angegebenen Mengen bezogen auf eine Tagesdosis natьrlich wesentlich niedriger oder auch hцher sein kцnnen.
Die Probiotika kцnnen auch Fructooligosaccharide zur frьhzeitigen Unterstьtzung der Kulturen enthalten.
Es hat sich gezeigt, dass das erfindungsgemдsse Mittel eine verbesserte Wirkung bezьglich einer ausgewogenen Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen kombiniert mit optimiertem Nutzen und Vertrдglichkeit der probiotischen Kulturen aufweist. Durch die Eigenschaften und Merkmale der Vitamine, probiotischen Kulturen und des Prebiotikums Inulin weist die erfindungsgemдsse Zusammensetzungen gegenьber ьblichen Zusammensetzungen eine verbesserte ernдhrungsphysiologische Wirkung im Hinblick auf Stцrungen der Darmflora und des darmassoziierten Immunsystems auf.
Das erfindungsgemдsse Probiotika enthaltenende Mikronдhrstoffproduktes ist insbesondere verwendbar zur diдtetischen Behandlung bei Stцrungen, Beschwerden oder Krankheiten, ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend:

- Allergien wie atopisches Ekzem, allergisches Asthma, Rhitinitis allergica, Nahrungsmittelallergie;

- nach Chemo- und Strahlentherapie;

- nach Antibiotikaeinnahme;

- Gastroenteritiden;

- Laktoseintoleranz;

- chronisch-entzьndliche Darmerkrankungen wie Colitis ulceros, Morbus Crohn;

- hepatische Enzephalopathie; und/oder

- Hypercholesterinдmie.

Es hat sich gezeigt, dass bei Verabreichung des erfindungsgemдssen Mikronдhrstoffproduktes allein oder in Kombination mit Arzneimitteln, Stцrungen, Beschwerden oder Krankheiten, wie oben angegeben, spьrbar verringert und/oder schneller gelindert werden, oder gar nicht erst auftreten, im Vergleich zu ьblichen im Stand der Technik bekannten Mikronдhrstoffkombinationsprodukten. Ohne auf eine bestimmte Theorie festgelegt zu sein, wird vermutet, dass die Kombination Enterococcus faecium und Milchsдurebakterien einen hierfьr verantwortlich sein kцnnte, da Enterococcus faecium einen deutlich verbessernden Einfluss auf die Wirksamkeit der Milchsдurebakterien zeigt. Wie bereits beschrieben kann Enterococcus faecium den pH-Wert des Darmes schon im vorderen Bereich des Darmes ausgehend vom Magen senken. Bedingt durch diese Vorsдuerung wird die Wachstumsrate bzw. -geschwindigkeit der probiotischen Kulturen, insbesondere der Milchsдurebakterien, deutlich gesteigert, so dass der pH-Wert im Darm weiter sinkt.


Ausserdem ist das erfindungsgemдsse Probiotika enthaltenende Mikronдhrstoffprodukte als Nahrungsergдnzungsmittel geeignet. Es hat sich gezeigt, dass insbesondere ein Mikronдhrstoffmangel bei Lebewesen, insbesondere Menschen, ausgeglichen werden kann.
Der erste getrennt vorliegende Produktanteil des Probiotika enthaltenden Mikronдhrstoffkombinationsproduktes kann als wirksame Bestandteile, bezogen auf eine Tagesdosis:

a) 5 x 10 - 5 x 10 KBE, bevorzugt 1-3 x 10 KBE, probiotische Kulturen ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Bifidobacterium lactis, Bifidobacterium animalis, Lactococcus lactis, Enterococcus faecium, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus salivarius;

umfassen und der zweite getrennt vorliegende Produktanteil kann, bezogen auf eine Tagesdosis, als wirksame Bestandteile die Stoffe umfassen:

a) 1000-4000 IE, bevorzugt 2000-3000 IE, Vitamin A;

b) 100-500 mg, bevorzugt 200-400 mg, Vitamin C;

c) 10-80 mg, bevorzugt 25-45 mg, natьrliches Vitamin E;

d) 1-6 mg, bevorzugt 2-4 mg, Vitamin B1;

e) 1-7 mg, bevorzugt 3-4 mg, Vitamin B2;

f) 10-80 mg, bevorzugt 25-45 mg, Niacin;

g) 1-7 mg, bevorzugt 3-4 mg Vitamin B6;

h) 1-10 mu g, bevorzugt 3-7 mu g, Vitamin B12;

i) 10-100 mu g, bevorzugt 30-70 mu g, Vitamin K1;

j) 1-10 mu g, bevorzugt 4-6 mu g, Vitamin D3;

k) 200-1000 mu g, bevorzugt 400-800 mu g, Folsдure;

l) 5-50 mg, bevorzugt 10-25 mg, Panthothensдure;

m) 50-300 mu g, bevorzugt 150-225 mu g, Biotin;

n) 5-80 mu g, bevorzugt 20-50 mu g, Selen;

o) 0,5-10 mg, bevorzugt 1-4 mg, Eisen;

p) 3-15 mg, bevorzugt 5-10 mg, Zink;

q) 0.3-3 mg, bevorzugt 0,5-2 mg, Mangan;

r) 0,2-3 mg, bevorzugt 0,4-2 mg, Kupfer;

s) 10-100 mu g, bevorzugt 20-50 mu g, Chrom;

t) 10-100 mu g, bevorzugt 30-60 mu g, Molybdдn;

u) 50-200 mu g, bevorzugt 100-150 mu g, Iod;

v) 1-15 mg, bevorzugt 3-7 mg, Carotinoide;

w) 5-50 mg, bevorzugt 15-30 mg, Bioflavonoide;

x) 1-6 g, bevorzugt 2-4 g, Inulin.

Der Gegenstand der vorliegenden Erfindung wird anhand des nachfolgenden Beispiels nдher erlдutert.

Beispiel 1

Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt umfassend zwei Granulate I und II unterschiedlicher Zusammensetzung:

Granulat I:

2 x 10 KBE probiotische Kulturen, umfassend Bifidobacterium lactis bzw. animalis, Lactococcus lactis, Enterococcus faecium, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus salivarius;

Als Hilfsstoffe werden Maisstдrke, Maltodextrin, Fructooligosaccharide, und/oder Enzyme zugesetzt.

Granulat II:

- 2500 IE Vitamin A

- 300 mg Vitamin C;

- 36 mg natьrliches Vitamin E;

- 3 mg Vitamin B1;

- 3,6 mg Vitamin B2;

- 35 mg Niacin;

- 3,6 mg Vitamin B6;

- 6 mu g Vitamin B12;

- 60 mu g Vitamin K1;

- 5 mu g Vitamin D3;

- 800 mu g Folsдure;

- 18 mg Panthothensдure;

- 180 mu g Biotin;

- 30 mu g Selen;

- 2 mg Eisen;

- 7 mg Zink;

- 500 mu g Mangan;

- 500 mu g Kupfer;

- 30 mu g Chrom;

- 50 mu g Molybdдn;

- 100 mu g Iod;

- 5 mg Carotinoide;

- 20 mg Bioflavonoide;

- 2 g Inulin.


Als Hilfsstoffe werden Dextrose, Maltodextrin, Maisstдrke, natьrliches Orangenaroma, Sдuerungsmittel Zitronensдure, und/oder Gummi Arabicum und Saccharin-Natrium zugesetzt.


Die Gewichtsangaben, wenn nicht anders angegeben, beziehen sich auf eine Tagesdosis.
Tabelle I

Tabelle I zeigt einen Vergleich des Effektes ьblicher Mikronдhrstoffprodukte verschiedener Zusammensetzungen auf das Immunsystem. Der Tabelle I ist zu entnehmen, dass eine deutliche Stimulierung des Immunsystems durch die kombinierte Gabe probiotischer Kulturen und des Prebiotikums Inulin insbesondere probiotischer Kulturen, Inulin und Spurenelementen erreicht wurde. Es zeigt sich, dass eine Versorgung, die neben den probiotischen Kulturen und Vitaminen insbesondere eine erfindungsgemдsse Kombination von probiotischen Kulturen, Vitaminen, Spurenelementen und Inulin aufweist, eine verbesserte Wirkung im Hinblick auf die Stдrkung des gesamten kцrpereigenen Immunsystems auf.Claims:



1. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt, dadurch gekennzeichnet, dass das Mikronдhrstoffkombinationsprodukt mindestens zwei Produktanteile mit unterschiedlicher Zusammensetzung umfasst, wobei ein erster Anteil als wirksame Bestandteile Probiotika umfasst und der zweite Anteil als wirksame Bestandteile Prebiotika, Spurenelemente, Vitamine und sekundдre Pflanzenstoffe umfasst.
2. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die probiotischen Kulturen ausgewдhlt sind aus der Gruppe umfassend Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus crispatus, Lactobacillus gallinarum, Lactobacillus gasseri, Lactobacillus johnsonii, Lactobacillus paracasei, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus reuteri, Lactobacillus rhamnosus, Lactobacillus salivarius, Bifidobacterium adolescentis, Bifidobacterium animalis, Bifidobacterium bifidum, Bifidobactenum breve, Bifidobacterium infantis, Bifidobacterium lactis, Bifidobacterium longum, Enterococcus faecalis, Enterococcus faecium, Lactococcus lactis, Leuc. mesenteroides, Ped. acidilactici, Sporolactobacillus inulinus, Strep. thermophilus, Bacillus cereus, Escherichia coli, Propionibacterium freudenreichii und/oder Saccharomyces cerevisiae, vorzugsweise Bifidobacterium lactis, Bifidobactenum animalis, Lactococcus lactis, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus salivarius und/oder Enterococcus faecium.
3. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Kombination Enterococcus faecium und Milchsдurebakterien besonders bevorzugt ist.
4. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass die Prebiotika ausgewдhlt sind aus der Gruppe umfassend Inulin, Fructooligosaccharide und beta -Glucan.
5. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass die Vitamine ausgewдhlt sind aus der Gruppe umfassend Vitamin A, Vitamin C, natьrliches Vitamin E, Vitamin B1, Vitamin B2, Niacin, Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin K1, Vitamin D3, Folsдure, Panthothensдure und/oder Biotin.
6. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass die Spurenelemente ausgewдhlt sind aus der Gruppe umfassend Calcium, Selen, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Chrom, Molybdдn, Iod, Phosphor, Magnesium, Kalium und/oder Chlorid, vorzugsweise Selen, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Chrom, Molybdдn und/oder Iod.
7. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass sekundдren Pflanzenstoffe ausgewдhlt sind aus der Gruppe umfassend Carotinoide, wie Beta-Carotin, Alpha-Carotin, Lykopin und Lutein sowie Bioflavonoide wie Citrus-Bioflavonoide.
8. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass der Anteil des Probiotika enthaltenden Mikronдhrstoffkombinationsprodukts fest-, flьssig und/oder gelfцrmig vorliegen.
9. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass das Mikronдhrstoffkombinationsprodukt in Form wenigstens zwei getrennt vorliegender Produktanteile, vorzugsweise in Form wenigstens drei getrennt vorliegender Produktanteile und besonders bevorzugt in Form wenigstens vier getrennt vorliegender Produktanteile vorliegt, wobei ein erster Produktanteil als wirksame Bestandteile Probiotika umfasst und ein zweiter Produktanteil als wirksame Bestandteile Prebiotika umfasst.
10. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt umfassend wenigstens zwei Anteile mit unterschiedlicher Zusammensetzung in Form von 0 bis 10 Tabletten, bevorzugt 1 bis 5 Tabletten, 0 bis 10 Kapseln, bevorzugt 1 bis 5 Kapseln, 0 bis 5 Lцsungen, bevorzugt 1 bis 2 Lцsungen und/oder 0 bis 5 Granulate, bevorzugt 1 bis 3 Granulate, vorliegt.
11. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt wenigstens ein getrennt vorliegendes erstes Produkt umfassend als wirksame Bestandteile probiotische Kulturen, vorzugsweise Bifidobacterium lactis, Bifidobacterium animalis, Lactococcus lactis, Enterococcus faecium, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus salivarius; und wenigstens ein zweites getrennt vorliegendes Produkt umfassend als wirksame Bestandteile Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin B1, Vitamin B2, Niacin, Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin K1, Vitamin D3, Folsдure, Pantothensдure, Biotin, Selen, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Chrom, Molybdдn, Iod, Carotinoide, Bioflavonoide, Inulin umfasst.
12. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt Zusдtze aufweist, die die Bioverfьgbarkeit, Lцslichkeit und/oder Lцsegeschwindigkeit verbessern und/oder Zusдtze, ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Sprengmittel, Stoffe die die Haltbarkeit verbessern, geschmacksmaskierende und/oder geschmacksverbessernde Stoffe, Stoffe zur Erhцhung oder Senkung der Viskositдt, aufweist.
13. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass das Probiotika enthaltende Mikronдhrstoffkombinationsprodukt Zusдtze, ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Dextrose, Maltodextrin, Inulin, Maisstдrke, natьrliches Orangenaroma, Sдuerungsmittel Zitronensдure, Gummi Arabicum, Fructooligosaccharide, Saccharin-Natrium und/oder Enzyme umfasst.
14. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass das erste getrennt vorliegende Produkt, bezogen auf eine Tagesdosis, 2 x 10 KBE probiotische Kulturen umfasst und das zweite getrennt vorliegende Produkt, bezogen auf eine Tagesdosis, 0,3-0,5 g Vitamine, 9-11 mg Spurenelemente, 2 g Prebiotika und 20-30 mg sekundдrer Pflanzenstoffe umfasst.
15. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass das erste getrennt vorliegende Produkt als wirksame Bestandteile, bezogen auf eine Tagesdosis:

a) 5 x 10 - 5 x 10 KBE, bevorzugt 1-3 x 10 KBE, probiotische Kulturen ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Bifidobacterium lactis Bifdobacterium animalis, Lactococcus lactis, Enterococcus faecium, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus salivarius;

umfasst, und

das zweite getrennt vorliegende Produkt, bezogen auf eine Tagesdosis, als wirksame Bestandteile die Stoffe umfasst:

a) 1000-4000 IE, bevorzugt 2000-3000 IE, Vitamin A;

b) 100-500 mg, bevorzugt 200-400 mg, Vitamin C;

c) 10-80 mg, bevorzugt 25-45 mg, natьrliches Vitamin E;

d) 1-6 mg, bevorzugt 2-4 mg, Vitamin B1;

e) 1-7 mg, bevorzugt 3-4 mg, Vitamin B2;

f) 10-80 mg, bevorzugt 25-45 mg, Niacin;

g) 1-7 mg, bevorzugt 3-4 mg Vitamin B6;

h) 1-10 mu g, bevorzugt 3-7 mu g, Vitamin B12;

i) 10-100 mu g, bevorzugt 30-70 mu g, Vitamin K1;

j) 1-10 mu g, bevorzugt 4-6 mu g, Vitamin D3;

k) 200-1000 mu g, bevorzugt 400-800 mu g, Folsдure;

l) 5-50 mg, bevorzugt 10-25 mg, Panthothensдure;

m) 50-300 mu g, bevorzugt 150-225 mu g, Biotin;

n) 5-80 mu g, bevorzugt 20-50 mu g, Selen;

o) 0,5-10 mg, bevorzugt 1-4 mg, Eisen;

p) 3-15 mg, bevorzugt 5-10 mg, Zink;

q) 0.3-3 mg, bevorzugt 0,5-2 mg, Mangan;

r) 0,2-3 mg, bevorzugt 0,4-2 mg, Kupfer;

s) 10-100 mu g, bevorzugt 20-50 mu g, Chrom;

t) 10-100 mu g, bevorzugt 30-60 mu g, Molybdдn;

u) 50-200 mu g, bevorzugt 100-150 mu g, Iod;

v) 1-15 mg, bevorzugt 3-7 mg, Carotinoide;

w) 5-50 mg, bevorzugt 15-30 mg, Bioflavonoide;

x) 1-6 g, bevorzugt 2-4 g, Inulin.


16. Probiotika enthaltendes Mikronдhrstoffkombinationsprodukt nach einem der vorherigen Ansprьche, dadurch gekennzeichnet, dass das erste getrennt vorliegende Produkt als wirksame Bestandteile, bezogen auf eine Tagesdosis:

a) 2 x 10 KBE probiotische Kulturen ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend Bifidobacterium lactis, Bifidobacterium animalis, Lactococcus lactis, Enterococcus faecium, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus salivarius;

umfasst und das zweite getrennt vorliegende Produkt, bezogen auf eine Tagesdosis, als wirksame Bestandteile die Stoffe umfasst:

a) 2500 IE Vitamin A

b) 300 mg Vitamin C;

c) 36 mg natьrliches Vitamin E;

d) 3 mg Vitamin B1;

e) 3,6 mg Vitamin B2;

f) 35 mg Niacin;

g) 3,6 mg Vitamin B6;

h) 6 mu g Vitamin B12;

i) 60 mu g Vitamin K1;

j) 5 mu g Vitamin D3;

k) 800 mu g Folsдure;

l) 18 mg Panthothensдure;

m) 180 mu g Biotin;

n) 30 mu g Selen;

o) 2 mg Eisen;

p) 7 mg Zink;

q) 500 mu g Mangan;

r) 500 mu g Kupfer;

s) 30 mu g Chrom;

t) 50 mu g Molybdдn;

u) 100 mu g Iod;

v) 5 mg Carotinoide;

w) 20 mg Bioflavonoide;

x) 2 g Inulin.


17. Verwendung eines Probiotika enthaltenenden Mikronдhrstoffproduktes nach einem der vorherigen Ansprьche zur Herstellung eines Mittels zur diдtetischen Behandlung bei Stцrungen, Beschwerden oder Krankheiten, ausgewдhlt aus der Gruppe umfassend:

Allergien wie atopisches Ekzem, allergisches Asthma, Rhitinitis allergica, Nahrungsmittelallergie;

nach Chemo- und Strahlentherapie;

nach Antibiotikaeinnahme;

Gastroenteritiden;

Laktoseintoleranz;

chronisch-entzьndliche Darmerkrankungen wie Colitis ulceros, Morbus Crohn;

hepatische Enzephalopathie; und/oder

Hypercholesterinдmie.


18. Verwendung eines Probiotika enthaltenenden Mikronдhrstoffproduktes nach einem der vorherigen Ansprьche als Mittel zur Nahrungsergдnzung.
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   71


The database is protected by copyright ©dentisty.org 2016
send message

    Main page